Aktuelles

Information und Anmeldung zum Schuljahr 2022/2023

Liebe Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen!
Liebe Eltern!

Das Ludwig-Erhard-Berufskolleg informiert Schülerinnen u. Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss über die Bildungsgänge Höhere Handelsschule (Ziel Fachhochschulreife) und Wirtschaftsgymnasium (Ziel Abitur) am 7. Dezember 2021 um 19:00 Uhr in der Aula (A0-03).

Die Präsenzveranstaltung findet unter 3G-Bedingungen statt. Am Eingang wird geprüft, ob geimpft oder genesen; andernfalls ist ein Bürgertest vorzulegen, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Während der Veranstaltung besteht Maskenpflicht.

Über die Ausgestaltung der Info- u. Anmeldetage am 28. und 29. Januar 2022 informieren wir zu einem späteren Zeitpunkt.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen!

Digital, innovativ, revolutionär: die inteligy GmbH zu Besuch am Ludwig-Erhard-Berufskolleg

Am 15. November 2021 besuchte einer der Geschäftsführer der inteligy GmbH, Konrad Knappe, das Ludwig-Erhard-Berufskolleg. Knappe, der das Unternehmen gemeinsam mit seinem Partner Slaven Grizeli führt, stellte den Schüler*innen der Mittel- und Oberstufe im Bildungsgang Immobilienkaufleute seinen Werdegang und sein Unternehmen vor.

Die inteligy GmbH mit Sitz in Köln ist als unabhängiger Energieversorger seit 2013 tätig und beliefert bundesweit über 1.000.000 Wohneinheiten. Das Unternehmen ist einer der führenden Energievervorger für die gewerbliche Immobilien- und Wohnungswirtschaft. Das Angebot umfasst neben der Belieferung von ImmoGas und ImmoStrom auch Fernwärmeoptimierung sowie die integrierte Heizkostenabrechnung und den Heat-Hub. Zahlreiche Zusatzleistungen wie Turboabrechnung, Ablese-App und MeteringHub, digitale Schnittstellen in Verwaltersoftware und digital workflows runden die Leistungen ab. Inteligy legt sehr viel Wert auf Kundenorientierung und versucht stetig, die anfallenden Prozesse der Hausbewirtschaftung zu optimieren. Inzwischen ist inteligy unter anderem für die deutsche Telekom AG und die Vonovia SE tätig. Der Slogan des Unternehmens „Sky is the limit“ spiegelt sich im Werdegang von Konrad Knappe wider. Mit 40 Jahren wagte er nach einer steilen Karriere den Schritt in die Selbständigkeit und hatte Erfolg.

Der Vortrag von Konrad Knappe war sehr interessant und inspirierend. Insbesondere die Schü-ler*innen, die ebenfalls bei Hausverwaltungen arbeiten, konnten neue Eindrücke über die digitale Zukunft von Hausverwaltungen gewinnen.

Nadja Dummer

Auszubildende zur Immobilienkauffrau, 2. Ausbildungsjahr

 

Veränderte Maskenpflicht im Klassenraum ab 2. November 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Eltern, liebe Ausbilderinnen u. Ausbilder

im Schulgebäude u. auch im Klassenraum besteht weiterhin die Maskenpflicht. Am Sitzplatz jedoch dürfen Schüler*innen die Maske abnehmen. Auf dem Schulhof besteht weiterhin keine Maskenpflicht. Das Tragen von Masken auf freiwilliger Basis ist weiterhin zulässig.

Weiterhin werden alle Vollzeitschüler*innen montags, mittwochs u. freitags getestet (Teilzeitberufsschüler*innen am ersten Berufsschultag in der Woche), soweit diese nicht geimpft oder genesen sind oder keinen maximal 48 Stunden alten Bürgertest vorlegen können. Nach dem langen Wochenende werden am 2. November 2021 (Di.) zusätzlich alle anwesenden Schüler*innen getestet.

 

Eine gute und gesunde Zeit.

Die Schulleitung

LEB bei der IHK-Bestenehrung

Unsere ehemalige Banken-Schülerin Giulia Contu wurde durch die IHK für hervorragende Leistungen in der Abschlussprüfung geehrt. Mit dem GOP Varieté Bonn wurde ein würdiger Rahmen für die jahrgangsbesten Absolventen geboten.

Wir gratulieren herzlich zum exzellenten Prüfungsergebnis und sehen die sehr gute berufsschulische Ausbildung an unserer Schule bestätigt. Gleichzeitig nehmen wir die Auszeichnung aber als Ansporn unsere Auszubildenden auch in Zukunft zu Höchstleistungen zu befähigen.

Verabschiedung der angehenden Bankkaufleute

Am vergangenen Freitag verabschiedeten wir unsere Banken-Oberstufenklasse. Bildungsgangleiter Heiko Oelmeier gratulierte den angehenden Bankkaufleuten zum bestandenen Berufsschulabschluss und überreichte die Zeugnisse.

Besonders ausgezeichnet wurde Maximilian Mahlberg, Auszubildender der Sparkasse KölnBonn, als Klassenbester. Nach fünf Berufsschulblöcken sind „unsere“ Bankazubis bestens für die anstehende Abschlussprüfung gerüstet. Wir wünschen viel Erfolg bei der IHK, sowie dem weiteren beruflichen und privaten Lebensweg

Abschluss der Impfaktion am LEB

Liebe Schülerinnen u. Schüler

Anfang September haben sich zahlreiche Schüler*innen im LEB impfen lassen. Die
erforderliche Zweitimpfung wird am
30. September 2021 (Do.)
zwischen 09:00 Uhr
und 12:00 Uhr in der Aula
angeboten. Bitte bringen Sie den Impfausweis mit.
Nutzen Sie die Chance.
Schulleitung

Das Schuljahr 2021/2022 startet mit Präsenzunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler
Liebe Eltern, liebe Ausbilderinnen u. Ausbilder

Das neue Schuljahr startet mit regulärem Präsenzunterricht in allen Klassen. Im Schulgebäude und im Unterricht besteht Maskenpflicht (medizinische Masken) unabhängig vom Impfstatus.

Vollzeitschüler*innen werden zweimal, Teilzeitberufsschüler*innen einmal wöchentlich getestet. Die Durchführung ist verpflichtend und Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht. Der Schülerselbsttest entfällt für Schüler*innen, die ein bescheinigtes negatives Schnelltestergebnis einer offiziellen Teststation vorlegen können („Bürgertest“), welches nicht älter als 48 Stunden sein darf. Auch vollständig geimpfte und genesene Schüler*innen sind bei entsprechenden Nachweisen vom Selbsttest in der Schule befreit. Alles Weitere erfahren Sie vor Ort.

Wir wünschen einen guten Start in das neue Schuljahr!

 

Die Schulleitung

KMK-Fremdsprachenzertifikat Englisch B2

Erneut konnten wir in diesem Jahr unseren Auszubildenden im Bildungsgang Immobilienkaufleute die Teilnahme an der KMK-Fremdsprachenprüfung Englisch B2 anbieten. 14 Auszubildende aus der Mittelstufenklasse nahmen erfolgreich an der Prüfung teil.

Das KMK-Fremdsprachenzertifikat ist ein bundesweit anerkanntes einheitlich geregeltes Zertifikat zum Nachweis berufsbezogener Fremdsprachenkenntnisse. Schülerinnen und Schüler berufsbildender Schulen können es nach erfolgreichem Ablegen einer speziellen Fremdsprachenprüfung erwerben und somit eine Zusatzqualifikation vorweisen. Das Zertifikat ist unabhängig von der Benotung im Zeugnis. Es findet in allen Bundesländern Anerkennung und kann europaweit bzw. international verwendet werden. Eine besondere Stärke dieses Sprachenzertifikats liegt in seiner konsequent beruflichen Ausrichtung. Die Prüfungen werden in Anlehnung an die fremdsprachlichen Anforderungen in einem Beruf oder einer Berufsgruppe erstellt und bestehen aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Sie werden von den berufsbildenden Schulen durchgeführt.

Das Fremdsprachenzertifikat Englisch B2 erlangten in diesem Jahr im Bildungsgang Immobilienkaufleute die folgenden Auszubildenden:

Elias Abels, Yannic Andrew Bale, Aylin Becker, Ron-David Börsting, Gary Diron, Jonas Hoppen, Sophia Junker, Noah Kirch, Matthias Lammers, Simon Staub, André Strohschnitter, Lea Weiler, Johanna Weyer und Klara Zeidler.

FOS Polizei – Fachoberschule für Wirtschaft u. Verwaltung Schwerpunkt Polizeivollzugsdienst

Am 10. August 2022 beginnt am LEB ein neuer zweijähriger Bildungsgang für Schüler*innen mit mittlerem Bildungsabschluss (oder der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe), der formal der zweijährigen Fachoberschule entspricht und die Fachhochschulreife vermittelt.

 

Die Vorbereitung auf den Polizeidienst wird neben den theoretischen schulischen Inhalten auch durch ein Praktikum bei der Polizei sichergestellt. Dieses wird in das erste Schuljahr (Klasse 11) des Bildungsganges integriert (3 Tage Praktikum und 2 Tage Berufsschule).

Das zweite Schuljahr des Bildungsganges (Klasse 12) wird vollständig am Berufskolleg absolviert. Am Ende der Klasse 12 erfolgt eine schriftliche Abschlussprüfung in den Fächern: Recht, Deutsch/Kommunikation, Englisch u. Mathematik.

Nach erfolgreichem Abschluss können die Absolventinnen und Absolventen als Kommissaranwärter*innen in den Polizeidienst eintreten u. dort ihre Ausbildung mit dem dualen Bachelorstudium an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung (HSPV NRW) fortsetzen.

Ausführliche Informationen finden Sie hier.